Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Hier entsteht die Seite Partysalate.

 

RATATTOUILLESALAT

 

4 rote Zwiebel

4 Paprikaschoten-rot, gelb,orange

1 Zucchini

1 Aubergine

6 Tomaten

2 Zehen Knoblauch

Rosmarin

Olivenöl

Salz,Pfeffer,

Basilikum

3  Eßl. Balsamicoessig

 -----------------------------

Zwiebel in Spalten schneiden

Paprika in Streifen

Aubergine und Zucchini in grobe Würfel schneiden

Knoblauch hacken und den Rosmarin abzupfen

Zwiebel,Knoblauch,Zucchini,Paprika,mit Salz,Pfeffer,Rosmarin und etwas Olivenöl vermischen

und auf die Fettpfanne vom Ofen geben. 

Bei 200° 25 Minuten garen

In der Zwischenzeit Tomaten entkernen und in Stücke schneiden

Die Tomaten zugeben und nochmals 5 Minuten  garen lassen

In eine Schüssel geben

Basilikum klein schneiden, zugeben.

Mit Salz,Pfeffer,Öl und  Balsamico abschmecken 

Gut vermengen

Lauwarm schmeckt er göttlich

****************************************************************************

TORTELLINISALAT

 500 gr Tortellini

300 gr Zucchini

300 gr gek.Schinken

2 Bund Lauchzwiebel

300 gr Tomaten

Soße:

3 Becher Schmand

2 Knoblauchzehen

3 Eßl.Milch

1-2 TL Essig

Pfeffer,Salz,Basilikum

-------------------------------------------

Die Tortellini kochen und abtropfen lassen

Zucchini und Schinken  fein würfeln

Lauchzwiebel in Ringe schneiden.

Die Tomaten achteln

Für die Soße alles zusammenrühren und  abschmecken

Nun alles zusammenmischen und ziehen lassen

****************************************************************************

GYROSSALAT 

1 Schweinefilet von ca 500 gr

Öl

Gyrosgewürz

1/2 Salatgurke

1/4 Kopf Weißkraut

2 Knoblauchzehen

1 kleine Zwiebel

2-3 Becher Creme Fraiche

Salz,Pfeffer,Cayennepfeffer

-------------------------------------------------------

Fleisch schnetzeln und mit Gyrosgewürz und Öl marinieren und einige Stunden

 im Kühlschrank stehen lassen.

Gyros braten und abkühlen lassen.und über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.

Weißkraut fein hobeln,salzen,zusammendrücken und 2-3 Stunden ziehen lassen,

immer wieder mischen und ausdrücken.

Gurke schälen;fein raspeln und ausdrücken.

 In eine Schüssel geben.

Kraut  in Wasser auswaschen ausdrücken und zur Gurke geben.Knoblauchzehe und Zwiebel 

durch die Knoblauchpresse drücken und zum Gemüse geben.

Mit Creme Fraiche vermischen ,Salz,Pfeffer und Cayennepfeffer  dazugeben,

abschmecken und nun das Fleisch dazugeben

nochmals probieren

******************************************************************************

RINDFLEISCHSALAT

 

 1,5 kg Bugblatt

3 Becher Schmand

Salz,Pfeffer,Essig,

3-4 Eßl.Curry

4 Zwiebel

4 rote Paprikaschoten

Fleischbrühe

 ------------------------------------------

Rindfleisch in etwas Fleischbrühe  leise köcheln ,abkühlen lassen.

Dann in dünne Scheiben ,danach in Streifen schneiden

In eine Schüssel geben.

Paprika und Zwiebel in feine Ringe schneiden,dazugeben

Nun den Schmand reingeben

Alles mit Salz,Essig und Pfeffer würzen,nun den Curry rein ,es sollte ne schöne Farbe bekommen

Fleischbrühe dazu ,damit das ganze nicht zu dick ist.

Abschmecken und evtl nachwürzen.

Mindestens 2 Stunden  ziehen lassen im Kühlschrank 

Falls es nun zu dick ist,nochmals Fleischbrühe dazu und abschmecken

**************************************************************************

SPÄTZLESALAT MIT PFIFFERLINGEN 

500 gr. Spätzle

Salz

2 Stangen Lauch

2 Zwiebel

300 gr.frische Pfifferlinge

100 gr Speck

1 Eßl.Öl

Pfeffer

5 Eßl.Weißweinessig

200 gr Schlagsahne

1 TL klare Brühe

1 Bund Petersilie

-----------------------------------------

Spätzle in Salzwasser  garen.

Lauch putzen,waschen und in Ringe schneiden

Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.Pfifferlinge waschen und putzen,abtropfen lassen.

Speck grob schneiden und in heißem Fett knusprig auslassen,dann die Zwiebel

darin rösten.Beides herausnehmen.

Pilze und Lauch kurz im Speckfett braten.

Mit Salz und Pfeffer würzen ,herausnehmen.

Bratensatz mit Essig,Sahne und 1/4 l Wasser ablöschen,Brühe reinrühren,abschmecken

mit Salz und Pfeffer.

Petersilie waschen,trockenschütteln und hacken.

Spätzle abschütten,abschrecken mit kaltem Wasser und abtropfen lassen.

Spätzle,Lauch,Pilze,Speck und Zwiebel mit der Marinade mischen,ziehen lassen

und dann nochmals abschmecken.

************************************************************************************

Nach oben

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.