Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Hier entsteht die Seite Beilagen.

KARTOFFELLAIBCHEN

 

750 gr mehlige Kartoffeln

2 Eier

2 Eßl.Kartoffelmehl

2 Eßl.ger.Käse

Salz,Majoran,Pfeffer

Frisch gekochte,geschälte Kartoffeln durchpressen,mit 1 Ei und 1 Eiweiss ,

Kartoffelmehl und Gewürzen vermengen.Daraus ovale Laibchen formen.

Auf ein gefettetes Backblech legen und mehrmals mit den verquirlten Eigelb bestreichen

Bei 200° in 20 Minuten goldgelb backen

***********************************************************************************

RIESENKNÖDEL

 

280 gr Knödelbrot

30 gr. Butter

1 Zwiebel

2 Eier

125 ml Milch

Salz,Pfeffer,Muskat

gehackte Petersilie

Zwieben kleinschneiden und in Butter etwas  glasig dünsten.

Kleingeschnittenes Knödelbrot in eine Schüssel geben,die heiße Milch darüber

giessen.Mit Salz,Pfeffer,Muskat würzen sowie die 2 Eier zugeben.

Zwiebel dazugeben

Gehackte Petersile dazu und vermischen,etwa 15 Minuten quellen lassen.

Dies ergibt 4 Riesenknödel.

20 Minuten in Salzwasser ziehen lassen bis sie hochkommen

/************************************************************************

QUARKSPÄTZLE

 

250 gr Quark

2 Eier

etwas Salz

und so viel Mehl zugeben daß man einen geschmeidigern Spätzlesteig bekommt

Den Teig gut schlagen.

Nun in kochendes Salzwasser schaben.

oder durch die Presse drücken.

Butter und

Semmelbrösel anrösten und über die fertigen Spätzle geben

**********************************************************************************

BREZELKNÖDEL
 

 

150 gr frische Laugenbrezel

100 ml Milch

3 Eier

1 Bund Petersilie

1 kleine Zwiebel

50 gr Butter

Salz,Pfeffer,Muskat

Brezel in dünne Scheiben schneiden.

Aufgekochte ,leicht abgekühlte Milch und Eier  dazugeben.

Gehackte Petersilie und Zwiebelwürfel in etwas Butter andünsten, und dazugeben.

Vorsichtig unterheben und mit Salz,Pfeffer und Muskat würzen

Ein großes starkes Stück Alufolie einfetten,Teig zu 3 cm Rolle Durchmesser

formen und einwickeln darin.

Gut zudrehen.

In kochendes Wasser geben und 30 Minuten garen.

Abkühlen lassen,in daumendicke Scheiben schneiden und in Butter kurz anbraten

*********************************************************************************

SPÄTZLE

 

500 gr Mehl

5  Eier

1TL Salz

1 Prise Muskat

250 ml Wasser

-----------------------------------------

Das Mehl mit den Eiern,Salz,Muskat und Wasser mischen und gut schlagen bis sich Blasen

bilden.Danach gut 30 Minuten ruhen lassen

In einem Topf Wasser mit Salz aufsetzen und köcheln lassen

Nun den Teig auf ein Brett streichen,und mit einem langen Messer oder nem extra

Spätzleschaber den Teig dünn aufs Brett streichen und denselben ins Wasser schaben.

Wenn die Spätzle  hochkommen sind sie fertig

***************************************************************************************

BROTKNÖPFLE

Spätzle:

300 gr Mehl

3 Eier

Salz,Muskat.

Mineralwasser

Aus diesen Zutaten einen Spätzleteig zubereiten der schwer reissend vom Löffel fällt

Gut schlagen bis sich Blasen bilden ,dann ca 30 Minuten ruhen lassen

--------------------------------------------------------------------

3 Scheiben Tost-vom Vortag oder 1,5 Brötchen

1 Zwiebel

75 -100 gr Speckwürfelchen

1 kl.Bund Petersilie

Butter,Öl

Toast klein würfeln und in Butter anrösten bis er knusprig ist.

Zwiebel fein würfeln und mit den Speckwürfeln  glasig braten.

Petersilie fein hacken und zum Schluß kurz zu den Zwiebeln geben.

Abkühlen lassen.

Nun Speck-Zwiebel Gemisch ,sowie die Brotwürfel zu dem Spatzleteig geben und kurz und vorsichtig unterheben.

Salzwasser aufkochen lassen.

Mit dem Löffel kleine Nocken abnehmen und in Salzwasser tauchen.Wenn sie hochkommen sind sie fertig.

Und nun der Clou-abgetropfte Nockerl in Butter knusprig braten und zu Gulasch usw servieren,Soße sollte fast schon sein.

Schmeckt aber auch nur geröstet zu Salat

*********************************************************************************************************

 

 

Nach oben

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.