Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Hier entsteht die Seite backen-süß.

LINZER KIRSCH KUCHEN

 

250 gr Butter              geschmeidig rühren

200 gr Zucker

1 Pck.Vanillezucker

Prise Salz

5 Eier

1 gestr.TL Zimt          und

1Msp.gem.Nelken unterrühren

250  gr Mehl   mit

1 gestr.TL Backpulver mischen,eßlöffelweise mit

150 gr. gem.Mandeln unterrühren

2/ 3 des Teigs in eine gefettete Springform füllen,glattstreichen.

750 gr.Sauerkirschen abtropfen lassen,auf den Teig geben,leicht andrücken.

Den restlichen Teig mit 2 Teelöffeln in Häufchen daraufgeben.

Bei 175°-200° 1 Stunde backen

Den kalten Kuchen mit Puderzucker besieben

*****************************************************************************

BIRNENTORTE

 

Saft und Schale einer unbehandelten Zitrone

4 mittelgroße reife Birnen

2 Tafeln Zartbitterschokolade

250 gr Butter oder Margarine

200 gr Zucker

5 Eier

300 gr Mehl

1 Pck.Backpulver

etwas Kakaopulver

 ----------------------

Zitrone waschen,trockenreiben,Schale abreiben und auspressen.Birnen waschen,

schälen,halbieren und das Kerngehäuse herrausschneiden.

Früchte mit Zitronensaft beträufeln.Schokolade in kleine Stücke brechen

Fett und Zucker schaumig rühren,Eier nach und nach zugeben.

Mehl,Backpulver mischen und mit der Zitronenschale unter den Teig

heben, dann die Schokolade unterrühren.

Eine 26 er Springform einfetten und die Hälfte des Teiges einfüllen.

Birnen trockentupfen und auf den Teig legen.

Restlichen Teig darüber verteilen.

Im Ofen bei 175°  ca 90 Minuten backen.

Aus der Form lösen und später mit Kakao bestäuben

************************************************************************

RUSSISCHER APFELNAPFKUCHEN

 

500 gr Äpfel

5 Eßl.Rum

250 gr Butter

1Pck.Vanillezucker

250 gr Zucker

4 Eier

200 gr Mehl

1 Pck.Backpulver

2 Eßl.Kakao

125 gr  gem.Mandeln

1 Eßl.Zimt

1 Eßl.Puderzucker

evtl 1-2 Eßl.gehackte Nüsse/Mandeln

--------

Äpfel schälen,halbieren,entkernen und in kleine Stücke schneiden,

mit Rum beträufeln und ziehen lassen.

Butter,Vanillezucker und Zucker schaumig rühren,Eier nach und nach dazugeben.

Mehl,Backpulver und Kakao mischen und unterrühren.Mandeln und Zimt dazu.

Die Äpfel etwas abtropfen lassen und auch unterziehen.

22 er Napfkuchenform ausfetten,bemehlen und den Teig einfüllen

Bei 175°-200° Grad ca 1 Stunde backen

Vor dem servieren mit Puderzucker bestäuben und evt mit Nüssen verzieren

*******************************************************************************

LINZERTORTE NACH MUTTERS ART

 

300 gr.ger Mandeln

300 gr Butter

300 gr Zucker

300 gr Mehl

1 TL Zimt

1 Msp.gem Nelken

etwas abger.Zitronenschale

2 Eier

1/2 Pck.Backpulver

5 Eßl.Schnaps-Obstler

1 Eßl.Kakao

 je 1 /2 Glas Himbeer und Johannisbeermarmelade

 --------------------- 

Aus den Zutaten einen Teig bereiten-außer der Marmelade.

Den Teig zu 2/3  in eine  32 er Form geben,den Rand nicht vergessen bitte!

Darauf die Marmelade verteilen . Aus dem Rest vom Teig  das Gitter bereiten

und über den Kuchen geben.Mit einem guten Spritzbeutel geht das auch

Bei 200°  35-45 Minuten backen

*****************************************************************************

EIERLIKÖRKUCHEN

 

100 gr Zartbitterschokolade

250 gr Butter oder Margarine

250 gr Zucker

4 Eier

250 gr Mehl

1 Pck.Backpulver

1/4 l Eierlikör

150 gr dunkle Kuvertüre

50 gr weiße Kuvertüre

Fett und Paniermehl für die Form.

 -----------------------

Schokolade in kleine Stücke hacken.

Fett schaumig rühren,Zucker unterrühren

Eier nach und nach dazugeben.Mehl mit Backpulver mischen und kurz unterheben,

dann den Eierlikör und die Schokolade unterheben.

Form ausfetten-ich nehme Gugelhupfform f.3Liter- und mit Brösel ausstreuen

Teig einfüllen und bei

175°  ca 1 Stunde backen

Ruhen lassen,stürzen und auskühlen lassen

Kuvertüren getrennt schmelzen.Erst den Kuchen mit der dunklen überziehen

und kurz fest werden lassen,dann mit der weißen besprenkeln.

**********************************************************************

HEFEAPFELKUCHEN

 

ich nehme den Hefeteig auch für Zwetschgenkuchen

Ohne Fett  und statt Milch mit Sahne dafür,doch echt lecker,einfach mal probieren

 

500 gr Mehl

1 Würfel Hefe

1 Ei und 1 Eigelb

1 Prise Salz

1/4 l Sahne

70 gr Zucker

etwas abger.Zitronenschale

Daraus einen Hefeteig bereiten und gehen lassen

2,5 kg Äpfel

braunen Zucker

Schmand 

Rosinen eingeweicht und abgetropft

Butter

--------------------------

Den Hefeteig auf einem Backblech ausrollen

2-3 Eßl.Schmand darauf verteilen und etwas braunen Zucker drüberstreuen

Die geschälten,entkernten und in Spalten geschnittenen Äpfel daraufsetzen ,

die Rosinen drüber,einige Butterflöckchen drauf und ab in den Ofen

Bei 200°   30-40 Minuten backen

Nicht vergessen-Tasse Wasser in den Ofen stellen-die brutale Methode-

Tasse Wasser auf den Ofenboden schütten-und ich bin brutal fg

******************************************************************************

MARMORKUCHEN MIT EIERLIKÖR UND NUTELLA

 

250 gr Rama

5 Eier

250 gr Zucker

1 Pck.Vanillezucker

250 gr Mehl

2 TL Backpulver

1 Tasse Eierlikör

Außerdem-3 Eßl.Nutella

----------------

Aus Rama,Eier,Zucker und V-Zucker sowie Mehl und Backpulver einen Rührteig herstellen,

dann den Eierlikör dazugeben

Eine Napfkuchenform ausfetten und einbröseln

Die Hälfte des Teiges in die Form geben.Unter den Rest vom Teig dann das Nutella heben

und auch in die Form geben und mit der Gabel etwas vermischen.

Bei 175° 75 Minuten backen

******************************************************************************

STREUSELKUCHEN

250 gr Mehl

1/2  Würfel Hefe

1 Prise Salz

70 gr Zucker

125 ml lauwarme Milch

50 gr zerlassenen Butter

1 Eigelb

1 Eiweiß

etwas Zitronenaroma

1 Eßl.Zucker

1 TL Zimt

-------------------

Für die Streusel:

 

150 gr Mehl

75 gr Zucker

75 gr Butter

etwas Zimt

 

Aus Mehl,Zucker,Salz,Hefe ,Milch ,Butter,Zitronenaroma und Eigelb einen

Hefeteig bereiten,gehen lassen.

Eine 32 er Form einfetten,Teig reingeben und mehrmals mit der Gabel einstechen

Das Eiweiß verrühren und auf den Teigstreichen

Nun das Zucker-Zimt Gemisch drauf-und nochmals kurz gehen lassen

Aus dem Rest Streusel machen also zu einem bröseligen Teig verarbeiten

Dann auf dem Teig verteilen,auf dem Kuchen verteilen und backen

Bei 200° 25-30 Minuten

Ich gehe zur Dampfentwicklung immer noch eine Tasse Wasser auf den Ofenboden

Kuchen rausnehmen und mit etwas Milch besprengen-das macht die Streusel knuspriger

*******************************************************************************

EINBACK

 

500 gr Mehl

75 gr Zucker

75 gr Butter

1 Prise Salz

2 Eier

etwas abger,Zitronenschale

150 ml lauwarme Milch

1 Würfel Hefe

----------------

 Aus Mehl,Zucker,geschmolzener Butter,Hefe,Salz,Eier,Zitronenschale, und der lauwarmen Milch

einen Hefeteig bereiten und gehen lassen.

Dann durchkneten und 50 gr schwere Stücke abnehmen.Daraus  je  ca 8 cm

lange Röllchen formen.

Diese nebeneinander auf ein mit Backpapier  belegtes Blech legen.

Die sollen sich nicht ganz berühren da sie nun eh noch aufgehen müssen

und sich somit dann eh berühren.

Mit Eigelb bestreichen

Bei 175°   25 Minuten backen

******************************************************************************

RHABARBERKUCHEN MIT EIERLIKÖR

 

400 gr Rhabarber 

1 Eßl.Zucker

100 gr Butter

180 gr Zucker

1 Pck.Vanillezucker

1 Ei

100 ml Milch

100 ml Eierlikör

280 gr Mehl

2 geh.TL Backpulver

----------------

Rhabarber schälen und in 1 cm Stücke schneiden.In eine Schüssel geben

und mit dem Zucker  etwas ziehen lassen

Butter mit den 180 gr Zucker ,dem Vanillezucker und dem Ei  schaumig rühren,

Eierlikör und Milch dazugeben,danach das Mehl und das Backpulver unterheben.

Alles in  eine gefettete Form füllen ,die Rhabarberstücke  darauf verteilen und bei

180° ca 50 Minuten backen

Stäbchenprobe machen bitte!

*****************************************************************************

MARMORKUCHEN

 

300 gr weiche Butter

270 gr Zucker

1 Pck.Vanillezucker

1 Rum-Aroma

1 Prise Salz

5 Eier

375 gr Mehl

12 gr .Backpulver

3 Eßl.Milch

2 Eßl.Kakao

20 gr Zucker

3 Eßl.Milch

Puderzucker

 ---------------------

Butter mit  Zucker,Vanillezucker ,Rumaroma,und Salz gut verühren ,

die Eier nach und nach dazugeben.

Mehl und Backpulver mischen und mit der Milch darunterheben.

2/3 des Teiges in eine  gefettete Form geben.

Kakao mit Zucker und Milch mischen und unter den restlichen Teig geben

Diesen auf dem hellen verteilen und mit der Gabel etwas drunterziehen.

Bei 190 °  ca 60 Minuten backen

Den kalten Kuchen mit Puderzucker besieben

*****************************************************************************

STREUSELKUCHEN MIT NEKTARINEN

 

400 gr Mehl

1 Msp.Backpulver

150 gr Zucker

50 gr .Kokos

1/2 ausgekratzte Zimtstange

1 Prise Salz

250 gr Butter

 

Füllung:

4 große Nektarinen-kleingeschnitten

1 Eßl.Marmelade-Orange,Aprikose oder sonst eine helle Marmelade

 1 Eßl.Stärke

einige Tropfen Vanillearoma

-------------------------------

Die Nektarinen mit der Marmelade mischen,die Stärke dazu sowie das Aroma

 

Aus den oberen Zutaten einen Streuselteig bereiten-ohne den Kokos

Eine 26 er Form ausfetten,mit der Hälfte der Streusel belegen und gut andrücken,

etwas Rand hochformen.

Die Nektarinen einfüllen  und glattstreichen.

Zu dem Restteig die kokosflocken geben und Streusel bereiten.

Die Streusel dann auf die Nektarinen geben  und gut verteilen

Bei 200° etwa 10 Minuten backen dann runterdrehen auf 175° Grad und

35 Minuten weiterbacken

TIP: statt Nektarinen   angedickte Sauerkirschen nehmen,Zimt dazugeben

oder Äpfel,Nelke, Zimt, Rosinen wäre auch ne Lösung.

 

*******************************************************************************

NUSSZOPF

 

Hefeteig:

500 gr Mehl

70 gr Zucker

1TL Salz

1/2 Würfel Hefe

250 ml lauwarme Milch

80 gr weiche Butter

1 Ei

-----------------

Daraus einen Hefeteig bereiten,gehen lassen  brauch man ihn nicht

doch sollte alles Zimmertemperatur haben.

Den Teig gut glatt kneten ,dann gehen lassen bis er die doppelte Größe hat.

Nochmals durchkneten  und auf ein bemehltes Backbrett geben

 

Füllung:

170 ml Milch

150 gr Zucker

1 Pck Vanillezucker oder  1/2 Vanillestange ausgekratzt

Zitronenaroma

1 TL Zimtpulver

300 gr ger.Mandeln(oder Nüsse,Walnüsse)

Alles zusammen aufkochen und abkühlen lassen.

1 Eiweiß unter die Masse rühren sowie etwas Rum oder Rumaroma

Nun den Teig ausrollen damit er der Breite nach aufs Blech passt

Die Nußmasse  daraufstreichen und aufrollen.Nun der Länge nach in der

Mitte durchschneiden und in sich drehen.

Auf das Blech setzen,und  bepinseln mit:

1 Eigelb,etwas Kaffeesahne,Prise Zucker und einer Prise Salz

Bei 180° 45 Minuten backen

Mit Zitronenglasur bestreichen

Der Zopf schmeckt noch Tage danach gut. Ganz frisch ,also lauwarm allerdings sollte er nicht sein

*****************************************************************************

BUCHTELN

 

500 gr Mehl

 100 gr Zucker

100 gr Butter

1 Würfel Hefe

5 gr Salz

1/4 l Milch

1 Ei

3 Eidotter

1 Pck.Vanillezucker

etwas abger,Zitronenschale

 ----------------------

Daraus einen Hefeteig bereiten und gehen lassen

Nun einzeln Teig abnehmen-ergibt ca 12 Stück.

Teigstücke   platt drücken.

Pflaumenmus mit etwas Schnaps und Zimt verrühren

Auf jeden Teigfladen  etwas Pflaumenmus geben,die Ränder hochnehmen

und gut zusammendrücken.

Ovale Form oder rechteckige Form ausfetten

Butter zerlassen,und jede Buchtel mit etwas flüssiger Butter bestreichen und

in die Form setzen und nochmals gehen lassen.

alles nochmals mit Butter bestreichen-

Bei 180°  30-35 Minuten backen

Erkaltet mit Puderzucker besieben

**********************************************************************

 RAHMKUCHEN

 

Teig:

100 gr Butter

100 gr Zucker

1 Pck,echten Vanillezucker

200 gr Mehl

1 TL Backpulver

1 Ei

Daraus einen Mürbeteig kneten und kühl stellen

Eine 26 er Springform fetten,Teig reingeben auf den Boden und Rand hochziehen

Boden mehrmals einstechen,und nun blind backen bei 200° 10 Minuten

(Pergamentpapier auf den Boden geben,Linsen drauf und backen)

-------------------------------------------

In der Zwischenzeit folgendes zusammenrühren als Belag:

1 Becher  Schlagsahne

2 Becher Schmand

250 gr Quark

150 gr Zucker

1 Pck. echten Vanillezucker

1 Pck.Puddingpulver-Sahne Geschmack

2 Eier

Dies gut verrühren.Inzwischen

4 Äpfel schälen,entkernen und in Stücke schneiden

Einige süße Brösel auf den Teig geben-zerriebenen Zwieback z.B.

Die Apfelstücke drauf dann die Creme darauf verstreichen.

Bei 180°  ca 70-80 Minuten backen

Man kann auch anderes Obst nehmen.Birnen,Äpfel,Rhabarber,Kirschen,Mandarinen,Aprikosen

*************************************************************************************

 

APFELMUSKUCHEN 

200 gr Butter

175 gr Zucker

1 Pck.Vanillezucker

4 Eier

125 gr Schmand

375 gr Mehl

1 Pck.Backpulver

-------------------------------------------------------------------

Daraus einen Rührteig bereiten und auf ein gefettetes Backblech streichen.

 

Nun 2 Gläser Apfelkompott  daraufstreichen oder wie ich-selbst machen -

mit Apfelstücken bitte.

 

Etwas Zimt daraufstreuen.

 

Streusel:

300 gr Mehl

150 gr Zucker

180 gr Butter

2 Eßl. gemahlene Mandeln/Nüsse

1/2 TL Zimt

Daraus nun Streusel kneten und auf dem Kompott verteilen

 

Bei 200 ° 40-45 Minuten backen

*************************************************************************************

VERSUNKENER APFELKUCHEN

 

125 gr Zucker

125 gr Butter

3 Eier

200 gr Mehl

1 Pck.Backpulver

1 Eßl.Milch

1Pck.Zitroback

-------------------------------------------------------------------

Aus Eier,Butter und Zucker einen schaumigen  Rührteig herstellen,Zitroback dazugeben

Nun das Mehl,Milch und das Backpulver zugeben und kurz unterheben.

Teig in eine gefettete Springform geben

 

5-6 Äpfel schälen-je nach  Größe,vierteln und entkernen.

Oben dann längs öfter einschneiden und auf den Teig legen

 

Bei 175°-200° 40-50 Minuten backen

Den ausgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestäuben

 

************************************************************************************

 

NUSS HEFESCHNECKEN

Hefeteig:

500 gr Mehl

1 Würfel Hefe

100 gr Zucker

1/4 l lauwarme Milch

80 gr  weiche Butter

etwas Zitronenaroma

Prise Salz

--------------------------------------------------

Daraus einen Hefeteig bereiten und zu einem glatten geschmeidigen Hefeteig kneten.

Der Teig muß NICHT gehen.

Arbeitsfläche mit Mehl  betäuben und den Teig darauf 50 mal 40 ausrollen.

-------------------------------------------------

Nun die Füllung daraufstreichen.Diese besteht aus:

100 gr zerlassener Butter

100 gr gemahlenen Nüssen

50 gr Zucker

1 TL Zimt

50 ml Milch

etwas Rumaroma

Dies gut  vermischen und auf den Teig streichen.

Nun noch eine Handvoll gewaschene,ausgedrückte Rosinen daraufgeben

Den Teig nun der Länge nach aufrollen und in ca  2cm breite Scheiben schneiden

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und noch etwas  aufgehen lassen.

Nun bei 175 °  15-20 Minuten backen

Nun etwas Puderzucker und Zitronensaft mischen und  die Schnecken damit bestreichen

TIP:Damit man den Teig besser schneiden kann das Messer immer wieder in etwas Mehl tauchen

**************************************************************************************

 

KARAMELL KRANZKUCHEN

1/4 l Milch

350 gr brauner oder weißer Zucker

5 Eier

250 gr Butter/ Margarine

400 gr Mehl

2 TL Backpulver

1 Prise Salz

100 gr gehackte Zartbitterschokolade

1 Pck.(125 gr) Rum Rosinen

2 Pck.Haselnussglasur(a 100 gr)

20  Walnusskernhälften

1/2 Pck,dunkle Kuchenglasur

--------------------------------------------------------

Milch erwärmen.

50 gr Zucker dunkelbraun schmelzen,die Milch einrühren,aufkochen lassen,dann

erkalten lassen.

2 Eier mit 50 gr Zucker verrühren und zur Karamelmilch geben

Nun bei schwacher Hitze  so lange rühren bis die >Masse leicht dickflüssig wird.

Vom Herd nehmen.

Fett und  250 gr Zucker  schaumig rühren und die 3 Eier einzeln unterrühren.

Das Karamel  hinzugeben.

Mehl,Backpulver und Salz mischen und mit der Schokolade und den Rosinen unterheben.

In eine gefettete 26 er Kranzform  geben

Bei 175 ° ca 1 Stunde backen

abkühlen lassen.

Glasuren im Wasserbad schmelzen

Den Kuchen vollständig mit der Nußglasur überziehen.

Nüsse zur Hälfte mit der dunklen Schoko überziehen und auf den Kuchen geben 

************************************************************************************

ELSÄSSER GUGELHUPF

25 gr Hefe

250 ml Milch

200 gr Butter

100 gr Zucker

1/2 TL Salz

500 gr mehl

2 Eier

etwas abgeriebene Zitronenschale

1 Eßl.Rum

80 gr Rosinen

------------------------------------------------------------

Die Hälfte der lauwarmen Milch mit der Hefe verrühren und 30 Minuten gehen lassen.

Die restliche Milch mit Butter,Salz,Zitronenschale  und Zucker verrühren

Mehl in eine Schüssel sieben,in die Mitte eine Mulde machen.Die Eier in die Milch-

mischung geben,zum Mehl geben,wie auch die Hefemilch

Teig ums doppelte aufgehen lassen.

Zwischendurch die Rosinen in den Rum legen.

Den Teig nach dem gehen durchkneten und dabei die Rosinen unterkneten

Eine Gugelhupfform einfetten,den Teig einfüllen,und nochmals gehen lassen.

Nun bei 180°   50-55MInuten backen

Wer mag kann mach dem einfetten in jede Mulde der Form eine  geschälte Mandel geben

***********************************************************************************

MARMORKUCHEN

300 gr weiche Butter

250 gr Zucker

1 Pck.Vanillezucker

1/2  FL..Rum Aroma

1 Prise Salz

5 Eier

375 gr Mehl

12 gr Backpulver

3 Eßl Eierlikör/(oder Milch)

20 gr Kakaopulver

20 gr Zucker

3 Eßl.Milch

Schokoguss

---------------------------------------------------

Weiche Butter schaumig rühren,nach und nach Zucker,Vanillezucker,Rum Aroma und Salz

zugeben.Verrühren und nach und nach die Eier zugeben

Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd zum Teig geben und die Milch zugeben.

2/3 des Teiges in eine gefettete Form geben

Zum Rest vom Teig den Eierlikör,Kakao und Zucker geben und unter den hellen Teig

mit der Gabel heben.

Bei 180° ca 60 Minuten backen

 

Nun den ausgekühlten Kuchen mit dem Schokoguss bestreichen.

***********************************************************************************

BERLINER

500 gr Mehl

125 gr Butter

4 gehäufte Eßl.Zucker

1 Pck,Vanillezucker

etwas Zitronenabrieb

1 Ei

2 Eidotter

12 gr Hefe

1/2 TL Salz

3 Eßl.Rum

1 Eßl.Weißwein(oder neutraler Essig)

200 ml kalte Milch

---------------------------------------------------------------

Hefe mit 100 ml kalter Milch verrühren und 30 Minuten stehen lassen

Butter mit Zucker,Vanillezucker  und Salz schaumig rühren.

Das Ei und die Dotter zugeben.

Das Mehl dazugeben ,den Hefeteigansatz sowie Rum und Weißwein,sowie den Rest

der Milch.

Gut kneten dann abgedeckt aufs doppelte gehen lassen.

Auf bemehlter Fläche vom Teig  20 Kugeln formen,zudecken und nochmals gehen lassen.

Das Fett auf 175 ° erhitzen

Nun Berliner ausbacken.

Mit Marmelade nach Geschmack füllen und mit Puderzucker besieben

oder in feinem Zucker wälzen

*************************************************************************************

KÄSEKUCHEN MIT MANDARINEN
 

Mürbeteig:

200 gr Mehl

75 gr Zucker

100 gr Butter

1 Ei

1 TL Backpulver

 

-----------------------------------

Belag:

500 gr Quark

1 Ei

1 Pck.Vanillezucker

1 Pck.Vanillepuddingpulver

1/4 l Milch

3/4 Tasse Öl

125 gr Zucker

 

2 Dosen Mandarinen

1 klarer Tortenguss

 

----------------------------------------------------------------------

Die Butter mit dem Zucker verkneten,das Ei hinzugeben und das Mehl und Backpulver

darübersieben.Schnell zu einem glatten Teig verkneten,in Folie wickeln und im Kühlschrank

1-2 Stunden ruhen lassen.

Den Quark mit Ei,Puddingpulver,V-Zucker und Milch verrühren,Öl und Zucker dazugeben und  gut verrühren.

Den Teig auf bemehlter Fläche ausrollen,und Boden sowie Rand einer Springform damit auslegen.

Die Quarkcreme daraufstreichen und die Mandarinen vorsichtig auf die Creme legen.

Den Kuchen bei 180° ca 50 Minuten backen.

Den erkalteten Kuchen mit Guß überziehen der aus dem Saft der Mandarinen und dem

Tortenguss besteht.

**********************************************************************************

ROTWEINKUCHEN

250 gr Butter

250 gr Zucker

4 Eier

250 ml Rotwein

1TL Zimt

1 Msp.gem.Nelken

1 Pck.Vanillezucker

1 Pck.Backpulver

1-2 Eßl.Kakaopulver

150 gr  Schokolade in kleinen Stücken

250 gr Mehl

---------------------------------------------------------------

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren,nach und nach die Eier dazugeben.

Dann nach und nach Zimt,Nelken,Vanillezucker und Kakao dazu.Das Mehl mit dem Backpulver

mischen und unterheben.Zum Schluß den Rotwein und die gehackte Schokolade unterheben.

Kranzform fetten und mit süßen Bröseln ausstreuen

Masse einfüllen und bei

180°  etwa 1 Stunden backen

Mit Puderzucker besieben oder eine Schokoglasur darübergeben

 

****************************************************************************************************

OSTERHASE-OSTERLAMM

 

100 gr Butter

80 gr Zucker

1 Pck.Vanillezucker

2 Eier

100 gr Mehl

1 Pck.Vanille-Puddingpulver

2 gestr.TL Backpulver

150 gr Vanillejoghurt

-----------------------------------------------------------------------------

Die Butter  mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen ,und nach und nach die

Eier zugeben.

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Puddingpulver mischen und kurz unterheben,

danach den Joghurt

Den Teig in gefettete mit süßen Bröseln ausgestreute Formen füllen und backen

Wie lange kommt auf die Form an

Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben

 

TIP:Der Teig eignet sich auch als Tortenboden

*****************************************************************************************

VERSUNKENER APFELKUCHEN

 

6 Äpfel-je nach Größe

150 gr Butter

1 Eßl.abgeriebene Zitronenschale

1 Pck.Vanillezucker

150 gr Zucker

3 Eier

250 gr Mehl

1 TL Backpulver

2 Eßl.braunen Zucker

1 TL Zimt

--------------------------------------------------------------

Äpfel schälen,vierteln und entkernen und oben der Länge nach einschneiden

Butter,Zucker,Vanillezucker und Zitronenschale cremig schlagen,Die Eier nach und nach dazugeben.

Mehl und Backpulver dazugeben und kurz unterheben.

Nun die eingeritzten Äpfel daraufgeben mit der Wölbung nach oben.Braunen Zucker und

etwas Zimt mischen und über

die Äpfel streuen.

Bei 180 Grad  40-45 Minuten backen

*******************************************************************************************

STREUSELKUCHEN THÜRINGER ART

 

250 gr Butter

250 gr zucker

4 Eier Gr.M

2 TL Backpulver (mit Safran)

250 gr Mehl

3 Eßl.Milch

--------------------------------------------------------------------------

Streusel:

200 gr Butter

.............................................

200 gr Zucker

400 gr Mehl

etwas Zimt

------------------------------------

Guß:

250 ml Sahne

------------------------------------------------------------------------------

Butter mit Zucker und Eiern gut verrühren.Nun den Rest dazu und zu einem Teig  rühren.

Ein Blech mit Backpapier auslegen und den Teig daraustreichen.

Für die Streusel Butter,Mehl und Zucker dazu verarbeiten und auf dem Teig verteilen

Bei 200 Grad  ca 20-25 Minuten backen.

 Kuchen aus dem Ofen nehmen und sofort mit der flüssigen Sahne begiessen

Etwas ziehen lassen.

*********************************************************************************************

SCHNELLER APFELKUCHEN

300 gr Butter

250 gr Zucker

6 Eier

300 gr Mehl

 1  1/2 TL Backpulver

1 Prise Salz

1 Pck.Vanillezucker

 

Belag:

5 mittlere Äpfel

75 gr gehobelte Mandeln

75 gr Zucker

etwas Zimt

-------------------------------------------------

Butter,Zucker und Salz sowie Vanillezucker schaumig rühren.Eier nach und nach dazugeben.

Mehl mit Backpulver mischen und unter den Teig   rühren.

Ein Backblech fetten und den Teig gleich mässig daraufstreichen.

Die Äpfel schälen ,vierteln,entkernen und in dünne Spalten schneiden.

Diese lose auf dem Teig verteilen ,Mandeln darüber und mit Zimtzucker bestreuen.

Bei 200 Grad  ca 20 -bis 25 Minuten backen

**************************************************************************************************

GEWÜRZ KIRSCH TORTE

Rührteig:

125 gr Butter

110 gr Zucker

1 gestr.TL Zimt

1/2 TL gem.Piment

1 gestr.TL ger.Zitronenschale(Finesse)

2 Eier

170 gr Mehl 

2 gestr.TL Backpulver

...............................................................................................

Streusel:

170 gr Mehl

1 gestr.TL Backpulver

40 gr Kakaopulver

110 gr Zucker

3 Eßl.geh.Cashewkerne

25 gr geh.Pistazien

125 gr Butter

...........................................................................................

1 Glas  abgetropfte Sauerkirschen

...........................................................................................

Butter schaumig rühren,nach und nach Zucker,Zimt,Piment und Zitronenschale unterrühren.

Eier nach und nach unterrühren.

Mehl und Backpulver unterrühren.

Den Teig in eine gefettete Tarteform (28 cm) geben und verstreichen.

Sauerkirschen darauf verteilen.

Für die Streusel Mehl,Backpulver und Kakao mischen.Zucker,Cashewkerne und Pistazien und Butter zugeben

Mit dem Handrührer gut zu Streuseln verarbeiten..

Auf den Kirschen verteilen.

 

Bei 180° 45 Minuten backen

*******************************************************************************************

QUARK ÖL KÜCHLE MIT OBST

Teig:

300 gr Mehl

75 gr Zucker

1 Prise Salz

1 Pck.Backpulver

1 Ei

etwas abger.Zitronenschale

150 gr. Quark

6 Eßl.Milch

6 Eßl.Öl

-------------------------------------------------------------------

Belag:

150 gr Schmand oder Saure Sahne

250 gr Quark

16 gr  Speisestärke

Mark einer  Vanilleschote

75 gr.Zucker

--------------------------------------------------------------------

Mehl,Zucker,Salz und Backpulver verrühren und dann das Ei,Zitronenschale,Milch,Öl  und Quark zugeben

und den Teig damit bereiten

Nun den Schmand mit dem Rest für den Belag gut verrühren

Aus dem Teig  50 gr Portionen machen und dabei immer gut mit Mehl arbeiten.

Gut mit Mehl zu Kreisen von 12 cm ausrollen,Rand formen und auf ein mit Backpapier

ausgelegtes Blech geben

Quarkmasse darauf verteilen.

Nun das Obst,damit kan man variieren

Jeweils immer einige  Tupfen auf die Quarkmasse geben

1) 1 Apfel schälen,kleinschneiden ,mit 2 Eßl.Apfelgelee mischen

2)  200 gr Heidelbeeren(frisch oder TK) mit 2 Eßl.Waldfruchtmarmelade

3)200 gr Himbeeren mit 2 Eßl,Himbeergelee

All das geht auch mit Kirschen,Johannisbeeren usw

Bei 175 °  20-25 Minuten backen

Mit Puderzucker besieben

*************************************************************************************

APFELKUCHEN MIT GUSS

 

Teig:

50 gr Mondamin

100 gr Mehl

1 Ei

50 gr Zucker

75 gr Margarine

------------------------------------------------------------------------

Belag:

500 gr Äpfel

--------------------------------------------------------------------------

 2 Eigelb

250 gr Speisequark

75 gr Zucker

20 gr Mondamin

1 TL abgeriebene Zitronenschale

1 Eßl.Zitronensaft

2 Eiweiß

-------------------------------------------------------------------------

Stärke und Mehl in eine Schüssel geben,Ei,Zucker und Margarine darauf und alles bei kleinster Stufe zu einem Teig

verkneten.

Teig dann 30 Minuten kalt stellen.

Derweil die Äpfel schälen,vierteln und entkernen und in Spalten schneiden.

2/3 des Teiges auf bemehlter Fläche ausrollen und eine 24 er ,gefettete Form damit auslegen.

Restlichen Teig zu einer Rolle formen und als Rand an den Formrand drücken ,soll ca 2 cm hoch sein.

Apfelspalten auf den Teig geben.

Eigelb mit Quark,Zucker,MondaminZitronenschale und Saft verrühren.

Eiweiß zu Schnee schlagen und leicht unter die Quarkmasse heben.

Guss über die Apfelspalten giessen.

Kuchen im Ofen bei

200 Grad ca 40 Minuten backen.

***********************************************************************************************************

  APFELTARTE MIT AMARETTO SAHNE GUSS

Teig:

50 gr Mondamin

100 gr Mehl

1 Ei

50 gr Zucker

75 gr weiche Butter

-----------------------------------------------------------

Belag:

750 gr Äpfel

-----------------------------------------------------------

Guss:

200 ml Sahne

1 Ei

2 gestr.Eßl.Zucker

2 Eßl.Amaretto

1 gestr. Eßl .Mondamin

-------------------------------------------------------------

zum bestreuen:

2 Eßl.gehobelte Mandeln

1 Eßl.Puderzucker

-----------------------------------------------------------

 

Stärke mit Mehl in eine Schüssel geben.Ei,Zucker und Butter daraufgeben und auf niedrigster Stufe zu einem Teig verkneten.

Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Äpfel waschen,vierteln,entkernen und in Spalten schneiden.

Eine 24 er Pieform mit dem Teig auslegen,Rand ziehen und den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Boden nun mit den Apfelspalten belegen.

Für den Guss Ei,Sahne,Zucker,Amaretto und Mondamin mit dem Schneebesen verrühren und über die Äpfel geben.

Mit den Mandelblättchen bestreuen.

Im Ofen bei 175°-200° Grad 50 Minuten backen.

Abkühlen lassen und mit dem Puderzucker bestäuben

 

TIP: Ich fette die Form und streue sie dann entweder mit süßen Bröseln oder Zwiebackbröseln aus

Hier passen auch wunderbar Amarettinibrösel zum ausstreuen.

*********************************************************************************************************

BIRNENMUFFINS MIT APFEL

2 Birnen

1 Apfel

250 gr Butter

200 gr Zucker

4 Eier

1 Pck.Vanillezucker

100 ml Milch

100 ml Eierlikör

400 gr Mehl

1 TL Backpulver

gehackte Walnüsse

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Birnen und Apfel waschen,schälen und in kleine Stücke schneiden.

Butter,Zucker ,Vanillezucker und Eier schaumig rühren.Milch und Eierlikör zugeben ,dann Mehl und Backpulver dazu,dann das Obst unterheben.

In eine gefettete Muffinform geben und mit den gehackten Nüssen bestreuen

Iim vorgeheizten Ofen bei

190 Grad  ca 20-25 Minuten backen

Wer mag nach den erkalten mit etwas Puderzucker übersieben

************************************************************************************************************************

Nach oben

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.